Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir. Alle Geschöpfe der Erde lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleich gestellte Werke des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.            Franz von Assisi   

Wie funktioniert Tierkommunikation?        

Tierkommunikation ist ein mentaler Dialog zwischen Mensch und Tier. Wie das geht? Ich stelle eine gedankliche Verbindung (ein Band, eine Leitung, eine Schwingung oder wie man es bezeichnen mag) zu ihrem Tier her. Über diese kommuniziere ich mit ihm, ähnlich wie beim Telefonieren, aber direkt von Herz zu Herz, von Seele zu Seele.  Das Tier übermittelt mir seine Antworten in Form von Bildern, Gedanken oder Gefühlen. Es ist ein Austausch, der alle Sinne umfasst. Unterstützend arbeite ich mit Energieanwendungen wie Reiki, Full Spectrum Light, Quantenheilung, Kuthumi und Heilkreisen

 

Wo kann Tierkommunikation helfen?

 - Wenn Sie einfach wissen möchten, wie es ihrem Tier geht oder ob es sich etwas wünscht

- Zur Vorbereitung auf bevorstehende Ereignisse

z. B. Umzug, Urlaub, Scheidung, neues Familienmitglied ...

- Bei plötzlich auftretenden Problemen

Wenn vielleicht ihre Katze plötzlich unsauber wird, ihr Hund agressiv wird, das Meerschweinchen nicht mehr frisst, das Pferd anfängt zu bocken, der Vogel aufhört zu singen... Hier sollten zuerst gesundheitliche Probleme durch den Besuch beim Tierarzt oder Tierheilpraktiker ausgeschlossen werden! 

- Wenn ihr Tier vermisst wird

Die Suche nach vermissten Tieren ist der schwierigste Bereich der Tierkommunikation. Die Tiere sind vielleicht verstört, verletzt, wollen vielleicht nicht gefunden werden und können aus diesen Gründen keine genaueren Angaben über ihren Aufenthaltsort machen. Auch eine genaue Beschreibung der Umgebung aus der Sicht des Tieres hilft oft nicht, das Tier auch zu finden. Die Frage, ob das Tier noch lebt oder schon tot ist, kann nicht mit Sicherheit geklärt werden. Tieren, die durch einen Unfall plötzlich gestorben sind, ist oft noch nicht bewusst, dass sie nicht mehr in Ihrem Körper sind. Trotzdem kann in vielen Fällen die Tierkommunikation eine große Hilfe beim Auffinden eines vermissten Tieres sein. Wichtig ist hier, nicht zu lange zu warten und möglichst bald jede mögliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. 

- Zur Sterbebegleitung um Mensch und Tier den Abschied zu erleichtern  

Das Tier kann uns mitteilen, wie es sich fühlt, wie man es unterstützen kann, was es sich noch wünscht. Manche Tiere möchten zuhause im Kreise ihrer Familie sterben, eine Kerze angezündet haben oder ein anderes besonderes Ritual. 

- Wenn ihr Tier verstorben ist  

Um Ihnen die Trauer zu erleichtern, offene Fragen zu klären oder noch eine letzte Botschaft zu empfangen

 

Was kann Tierkommunikation nicht?

- Die Tierkommunikation kann und soll einen Besuch beim Tierarzt oder Heilpraktiker nicht ersetzen! Sie kann lediglich helfen, mögliche Ursachen herauszufinden

- Tierkommunikation kann auch nicht als "erzieherische Maßnahme" eingesetzt werden, wir können das Tier lediglich bitten, sein Verhalten zu ändern

- Es kann auch keine Verbesserung der Beziehung zwischen Mensch und Tier eintreten, wenn der Mensch nicht bereit ist, seinen Teil beizusteuern!

Die Wünsche des Tiers sollten nach Möglichkeit immer erfüllt werden!